ÜBER UNS

Iznik Mavi Çini wurde 2002 von Mahmut Çalışkan, Serap Ereyli und İsmail Kaya gegründet, um traditionelle Iznik-Fliesen herzustellen, deren Produktion im 18. Jahrhundert endete und erst im 21. Jahrhundert mit der heutigen Technologie reproduziert wurde.

Iznik-Fliesen werden in der weltweiten Keramikliteratur als die unmöglich zu produzierender Keramik bezeichnet. Der Grund dafür ist, dass Quarz als Rohstoff in allen Schichten der Fliese vorkommt und die Verluste während der Formgebung und des Brennens sehr hoch sind. Iznik Mavi Çini arbeitet mit seinen kontinuierlichen Forschungs- und Entwicklungsstudien und der bestehenden Designpower daran, sicherzustellen, dass diese kostbaren Werke, die erstmals während des anatolischen Seldschukenstaates hergestellt wurden, nicht verloren gehen, diese Werke neuen Generationen vorzustellen und sie an zukünftige Generationen weiterzugeben. Die Gesellschafter des Unternehmens, Mahmut Çalışkan, Serap Ereyli und İsmail Kaya, wurden 2011 vom Ministerium für Kultur und Tourismus für ihre erfolgreiche und originelle Arbeit als Träger des immateriellen Kulturerbes ausgezeichnet.

Serap Ereyli
Design Manager

Nach ihrem Abschluss an der Fakultät für Bildende Künste der Mimar Sinan Universität, Abteilung für türkisches Handwerk für Fliesen arbeitete sie zunächst als Musterdesigner und dann als Leiter der Dekorabteilung einer Fliesenfirma. Heute ist sie einer der Gesellschafterin und Musterdesigner der 2002 gegründeten Firma İznik Mavi Çini. 2006 erhielt sie mit ihrem Entwurf einen Förderpreis beim 4. Kulturellen Souvenir-Design-Wettbewerb des DÖSİMM, Ministerium für Kultur und Tourismus.

İsmail Kaya
Glasur- und Brenn Specialist

Er begann seine Karriere 1995 in einem Fliesenunternehmen in İznik und setzte als Leiter der Abteilung Fliesenkörperformen, Fliesenglasieren und Brennen fort. Bis 2002 hatte er Gelegenheit, mit bedeutenden Lehrern wie Faik Kırmızılı, Faruk Şahin, Fehmi Demirel und Fikret Esen zusammenzuarbeiten. Heute ist er einer der Gesellschafter der 2002 gegründeten Firma İznik Mavi Çini und er nimmt an der Glasur- und Brennphase der İznik-Fliesenproduktion des Unternehmens teil.

Mahmut Çalışkan
Technischer Manager

Nach seinem Abschluss an der Bergbau Abteilung der Universität Eskişehir Anadolu als Bergbautechniker, arbeitete er als Produktionsleiter bei der Firma COMAG in Eskişehir und bei der Mineralanreicherungsanlage Toprak Seramik in Bilecik. Später arbeitete er zwischen 1997-2002 als Rohstoff- und Forschungs- und Entwicklungschef in einem Fliesenunternehmen in İznik. Heute ist er einer der Gesellschafter und technischer Leiter der 2002 gegründeten Firma İznik Mavi Çini.

Die Wiederherstellungen

13

Architekturprojekte

143

Gesamtquadratmeter

10000
2002
WURDE GEGRÜNDET
2004
WURDE EIN STÜCK İZNİK FLIESE ZUM ERSTEN MAL NACH 450 JAHREN HERGESTELLT (GRÖSSE 40X80 CM)
2006
SERAP EREYLI, DESIGNERIN UND ANTEILSEIGNERN DES UNTERNEHMENS, ERHIELT EINE EHRENVOLLE ERWÄHNUNG BEIM 4. DÖSIM WETTBEWERB FÜR SOUVENIR-DESIGNS
2009
WURDE EIN GEBÄUDE ZUM ERSTEN MAL MIT IZNIK FLIESEN RESTAURIERT – BURSA GRÜNER MAUSOLEUM
2013
WURDE DIE GRÖSSTE İZNİK-FLIESE DER WELT HERGESTELLT- KAYSERİ PLATZ
2014
WURDE DIE WELTWEIT GRÖSSTE MINIATUR İZNIK FLIESENPLATTE- ESKİŞEHİR, DENKMAL VON DEDE KORKUT
2018
UMZUG IN DAS UNTERNEHMEN VON İZNİK MAVİ ÇİNİ
2020
WURDE ZUM ERSTEN MAL IM AUSLAND İZNİK FLIESEN RESTAURIERUNG DURCHGEFÜHRT – PROPHETENMOSCHEE (MESJID-I NABEVI) MEDINA

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Website, um über neue Produkte und Ankündigungen informiert zu werden.

Veri politikasındaki amaçlarla sınırlı ve mevzuata uygun şekilde çerez konumlandırmaktayız. Detaylar için veri politikamızı inceleyebilirsiniz. Kabul Ediyorum